SPD Schlitzerland

SPD Schlitzerland

Diskussion über Windkraftanlagen am Lochberg

Bürger wollen informiert werden

Schlitz. Am vergangenen Mittwoch traf sich eine bemerkenswerte Anzahl von Bürgerinnen und Bürger in Rimbach am Lochberg Der Grund: die möglichen Windkraftanlagen im ausgewiesenen Vorranggebiet. Für die SPD-Fraktion im städtischen Parlament ist in diesem Zusammenhang eine umfassende Bürgerinformation notwendiger denn je.

Windkraftanlagen im unteren Fuldagrund auf die Tagesordnung

SPD stellt Eilantrag zur nächsten Parlamentssitzung

Schlitz. Die Diskussion um die geplanten Windkraftanlagen am Lochberg schlägt zurzeit hohe Wellen. Nach Auffassung der Sozialdemokraten im Schlitzer Parlament unternimmt der Magistrat zu wenig, um die Bürgerinnen und Bürger in der Angelegenheit umfassend zu informieren.

Parlamentarische Anfrage der SPD-Fraktion

Schlitz. Kommunalpolitiker sind oft auch Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, denen ein besonderes Problem am Herzen liegt oder die ein spezifisches Informationsbegehren haben. Nicht immer kann den Fragestellern unmittelbar geholfen werden.

Barrierefreier Rundwanderweg nimmt Gestalt an

Auch bei Hundebesitzern beliebt

Schlitz. Bereits im letzten Jahr haben sich die Sozialdemokraten in der Kommunalpolitik der Burgenstadt dafür stark gemacht, dass bei der Ausgestaltung der Wanderwege im Schlitzerland auch die Interessen der Bürgerinnen und Bürger mit einem Mobilitätshandicap Berücksichtigung finden. So entstand die Idee, den Damenweg mit dem Jubiläumslindenweg zu einem barrierefreien Rundkurs zu verbinden.

„Lebendiges Zentrum“ ohne den historischen Marktplatz?

SPD-Fraktion stößt eine alte Diskussion erneut an

Schlitz. Die Städtebauförderung findet in Hessen seit einiger Zeit im Rahmen des Programms „Lebendige Zentren“ statt. In der Burgenstadt konzentriert sich die Diskussion dazu auf das Gelände der ehemaligen Brauerei. Das sollte aber eigentlich nicht alles sein.