Sommertour 2018 der SPD Schlitzerland

Veröffentlicht am 15.07.2018 in Presse

Vor Ort in der Bahnhofstraße

Schlitz. Im Rahmen der diesjährigen Sommertour machten die heimischen Sozialdemokraten auch Stopp an zwei Stellen in der Kernstadt, die wegen verkehrlicher Probleme schon häufig für Aufmerksamkeit gesorgt haben: an der Straße „Im Grund“ und an der Bahnhofstraße vor der Einfahrt zu den Parkplätzen am Rewe-Markt bzw. zum gegenüber liegenden Drogeriemarkt.

„Im Grund“ ist der Durchgangsverkehr mit all seinen negativen Begleiterscheinungen für die Anwohner ein großes Problem. Obwohl in der Vergangenheit bereits Verkehrszählungen und Lärmmessungen durchgeführt wurden, hat sich bis heute an der misslichen Situation nichts geändert. Wie es in der Angelegenheit weitergehen soll, bleibt zudem unklar. Die Betroffenen warten bisher vergeblich auf Informationen, die Aufklärung versprechen.

 

Die Verkehrsproblematik in der Bahnhofstraße ist ebenfalls nicht neu. Sie hat sich wegen des zunehmenden Verkehrs sogar verschärft. Für Fußgänger ist es nahezu unmöglich, die Straße gefahrlos zu überqueren. Eigentlich grenzt es an ein Wunder, dass es an dieser Stelle nicht schon häufiger zu Unfällen gekommen ist. Die Installation einer Ampel oder eine ähnliche Lösung lässt bis heute auf sich warten.

 

Die Vertreter der SPD Schlitzerland haben sich bei ihren Ortsterminen noch einmal darauf verständigt, dass es in beiden Fällen erforderlich ist, die Thematik auf der kommunalpolitischen Tagesordnung zu belassen.